Donnerstag, 22. November 2012

Der Alu-Film aus der TV-Thek

Wer unseren Film "Die Akte Aluminium" gestern versäumt hat - oder wem der Film zu spät gesendet wurde, kann ihn zu jeder beliebigen Zeit (während der nächsten Woche) in der TV-Thek auf der ORF-Seite nach sehen.
Hier ist der Link zum Film:



Kommentare:

  1. Meine Frau und ich haben den Film live im ORF gesehen und waren äußerst bedrückt und gleichzeitig höchst begeistert vom Inhalt.

    Ganz großes Kompliment - ich habe in meinen Blogs bereits kurz berichtet, den Film aufgezeichnet und auf YouTube gestellt!
    Ich hoffe, ich darf das!

    Vielen Dank!
    Johanna und Heinz Tindl

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Informationen zum Aluminium. Ich habe mir Ihr Buch sofort gekauft und mir auch den Film angesehen.

    Es ist wichtig, die Menschen aufzuklären.

    Besonders gut finde ich im Buch die Erklärung der Wirkungsweise der Adjuvanzien (hier Aluminium). Danke auch dafür!

    Eine Kritik habe ich zum Film: Es gibt keine eindeutige Beweislage zur Theorie, dass es sich um Passagier-"Flugzeuge" handelte, welche die Tower zum einstürzen brachten. Somit bekommt die Darstellung des flüssigen Aluminiums in Verbindung mit Wasser (woher) als explosive Mischung eine inzwischen heftig diskutierte und vom Thema Aluminium ablenkende Bedeutung. 9/11 ist ein anderes, schmutziges Thema.
    Schade, dass durch diese Darstellung viele (ich nicht) den Blick auch von dem wahren Schrecken des Aluminiums abgewendet haben.

    AntwortenLöschen
  3. Das Video ist nicht mehr verfügbar in der ORF tvThek

    AntwortenLöschen
  4. warum ist das Video überall gelöscht worden?

    AntwortenLöschen
  5. Selbst in der Mediathek des Deutsch/Französischen Senders ARTE ist das Video nach Ausstrahlung unüblicherweise nicht mehr abrufbar...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei ARTE, so wie auch in der ORF Mediathek sind die Sendungen immer nur sieben Tage nach Ausstrahlung online.
      Auf der Webseite der Produktionsfirma kann man den Film streamen, downloaden oder als DVD bestellen:
      http://www.langbein-partner.com/?p=379#more-379

      Löschen
  6. Bei solch einen brisanten Thema, ist es nicht besser wenn solch ein Film weiterhin öffentlich verfügbar ist? Es ist schon fragwürdig, wie die Diskussion und der Film im Netz systematisch unterdrückt werden!!!

    AntwortenLöschen
  7. Warum ist der Film nicht mehr zu sehen? Das finde ich auch nicht sehr seriös?!

    AntwortenLöschen
  8. Würde mich auch interessieren warum so unfassbar viel jederzeit online abrufbar ist bzw. bleibt und potentielle Sahnestücke nicht ansatzwiese. Leute wie ich die sich sowas aufgrund schlechter Erfahrungen sozusagen erst anschauen und wenn es wirklich gut war es dann auch kaufen haben bei sowas ein Problem... sehr schade

    AntwortenLöschen