Freitag, 12. Februar 2010

Österreich beendet die Pandemie

Während die WHO sich beharrlich weigert, die Pandemiestufe 6 zurückzunehmen, ist der Hauptverband der Österr. Sozialversicherungen bereits forsch zur Tat geschritten.

Heute erreichte ein Schreiben der Ärztekammer ihre Mitglieder in dem der Hauptverband mit der Aussage zitiert wird,
 dass die Grippewelle mit 10. Februar beendet ist.

und dann folgt im Brief fett gedruckt und unterstrichen:
Deshalb endet ab sofort die für die Zeit der Grippewelle geltende Regelung für eine Tamiflu- oder Relenza-Verordnung

Die WHO ist also längst nicht mehr Meinungsführer in Sachen Pandemie - und zumindest was deren Management in Österreich betrifft - hiermit overruled.
Die ganze Welt stöhnt unter dem Joch der Pandemie - in Österreich ist sie offiziell abgeschafft.

Kommentare:

  1. kann es zufall sein, aber ich schwöre, ich kenne keine einzige person persönlich die nachweislich diese saugrippe hatte. ich kenne auch sonst niemand der diesen winter eine influenza hatte. und selber bin nicht geimpft und hatte auch nicht mal einen schnupfen oder halsweh. alles zufall, habe ich soviel glück? oder gehts anderen auch so?

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns in der family hatten die beiden Jungburschen die Grippe. Obs die Saugrippe war, weiß ich nicht. Aber eine andere war ja angeblich heuer nicht im Umlauf.
    Einer war nach einem Tag wieder fröhlich unterwegs. Beim anderen dauerte es drei Tage. Jedenfalls wars ziemlich easy - ganz ohne Tamiflu, Impfung oder sonstwas.

    AntwortenLöschen